Berufliche Schule des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Rechtlich selbstständige berufliche Schule
Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts

  • Berufliche Schulen Korbach mit den Standorten
    Korbach Kasseler Straße 17 · Korbach Klosterstraße 11
    Bad Arolsen Große Allee 75

  • Wir bieten: Berufsschulunterricht als Dualer Partner,
    Weiterbildungsmöglichkeiten und Studium sowie
    Schulformen von Hauptschule bis Abitur mit beruflichem Schwerpunkt

  • 1
  • 2

Willkommen

Als eines der großen beruflichen Kompetenzzentren in Hessen bieten wir, die Beruflichen Schulen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Korbach und Bad Arolsen, unter dem Motto "Bildung und Ausbildung mit Zukunft" den Menschen in der Region an drei Schulstandorten vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weiterlesen

AKTUELLES

Beachten Sie die aktuellen Hinweise zur "Corona-Virus-Situation"!


06.05.2021 - Schulbetrieb im Wechselunterricht ab dem 10. Mai 2021 (KW 19)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

ab der kommenden Woche beginnt der Wechselunterricht. Wir freuen uns sehr, wieder alle Schülerinnen und Schüler, wenn auch noch in eingeschränkter Form, wieder in Präsenz in der Schule begrüßen zu dürfen und damit einen weiteren Schritt zur Normalität gehen zu können. Im Folgenden möchten wir Sie über die konkrete Umsetzung informieren:

1. Teilzeitberufsschule

Erstschultag
Die Abschlussklassen werden in den geraden Kalenderwochen, alle anderen Klassen in den ungeraden Kalenderwochen beschult.

Zweitschultag
Es bleibt bei den Ihnen zu Beginn des Schulhalbjahres mitgeteilten Regelungen.

Blockunterricht
Der Unterricht findet regulär gem. der bekannten Blockpläne statt.

2. Vollzeitklassen

Gerade Kalenderwochen
- Abschlussklassen
- 12 BG
- Orientierungsstufe der Mittelstufenschule

Ungerade Kalenderwochen
- Alle anderen Klassen

Die Abschlussklassen der Fachoberschule werden nur noch im Distanzunterricht beschult.

Die Räume entnehmen Sie bitte den tagesaktuellen Plänen.

Für Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat sehr gerne zur Verfügung.

Uwe Schönrock (Schulleiter)

Christiane Becker-Golinski (Stv. Schulleiterin)


30.04.2021 - Schulbetrieb ab dem 03. Mai 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

in der kommenden Woche beginnt der Wechselunterricht. Da wir in der ersten Woche mit den bestehenden Klassen beginnen, bleibt es für die 18. Kw. bei den bisherigen Regelungen.

Ab der 19. Kw. werden wir alle Klassen im Wechselmodell beschulen. Über die konkrete Umsetzung werden wir Sie bis spätestens Ende nächster Woche hier informieren.

Uwe Schönrock (Schulleiter)

Christiane Becker-Golinski (Stv. Schulleiterin)


24.04.2021 - Schulbetrieb ab dem 03. Mai 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

mit dem angefügten Ministerschreiben informieren wir Sie über die Auswirkungen der sog. Notbremse auf den Schulbetrieb. Nach den aktuellen Inzidenzzahlen bedeutet das für unsere Schule:

  1. Für die kommende Woche bleibt es bei den bisherigen Regelungen.
  2. Ab Montag, den 03. Mai, gehen alle Abschlussklassen in den Wechselunterricht. Die Q2 des Beruflichen Gymnasiums gilt ebenfalls als Abschlussklasse. Für die übrigen Klassen gilt bis zum 05. Mai weiterhin Distanzunterricht.
  3. Ab Donnerstag, den 06. Mai, werden alle Klassen im Wechselunterricht beschult.

Sollte die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 165 überschreiten, gilt ab dem übernächsten Tag Distanzunterricht. Für Abschlussklassen bleibt es auch in diesem Fall beim Wechselunterricht.

Erst ab einer Inzidenz von unter 100 werden die Abschlussklassen wieder im Präsenzunterricht beschult.
Über die konkrete Umsetzung werden wir Sie kurzfristig in Kenntnis setzen.

Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb

Uwe Schönrock (Schulleiter)

Christiane Becker-Golinski (Stv. Schulleiterin)


15.04.2021 - Durchführung von Antigen-Selbsttests/ Neue Einwilligungserklärungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da die Durchführung der Antigen-Selbsttests in der Zwischenzeit verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht sind, verlieren die am 01.04.2021 veröffentlichten und auf einem freiwilligen Testverfahren beruhenden Einwilligungserklärungen ihre Gültigkeit. Bitte bringen Sie zum ersten Schultag die angefügten neuen Einwilligungserklärungen mit.

Antigen-Schnelltest Einwilligungserklärung

Uwe Schönrock (Schulleiter)
Christiane Becker-Golinski (Stv. Schulleiterin)


13.04.2021 - Schulbetrieb ab dem 19. April 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

wir alle hatten die leichte Hoffnung, dass nach den Osterferien ein kleiner Schritt Richtung Normalität gegangen werden könnte. Die Entwicklung der Inzidenzzahlen lässt einen solchen Schritt leider nicht zu.
Daher bleibt es zunächst, bis voraussichtlich zum 09.05.2021, im Wesentlichen bei den bisherigen Regelungen vom 22. Februar 2021, d.h. die Abschlussklassen und die Q2 des beruflichen Gymnasiums werden im Präsenzunterricht, alle anderen Klassen im Distanzunterricht gem. Stundenplan beschult. Beachten Sie hierzu bitte auch das beigefügte Ministerschreiben.

Eine wesentliche Änderung gibt es bezüglich der durchzuführenden Schnelltests. Diese sind nicht, wie ursprünglich angekündigt, freiwillig, sondern verpflichtende Grundlage für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Alternativ kann der Nachweis eines kostenfreien Bürgertests vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Schülerinnen und Schüler, die der Schule keinen Nachweis über ein negatives Testergebnis vorlegen und auch nicht vom Selbstangebot in der Schule Gebrauch machen, müssen das Schulgelände verlassen und werden ausschließlich im Distanzunterricht beschult.
Mit einer Betreuung durch Lehrkräfte wie im Präsenzunterricht kann allerdings nicht gerechnet werden. Wir bitte Sie daher dringend, der Teilnahme Ihres Kindes an den Tests in der Schule zuzustimmen bzw. diese zu ermöglichen.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Elternbrief Schul-und Unterrichtsbetrieb ab dem 19.04.

Uwe Schönrock (Schulleiter)
Christiane Becker-Golinski (Stv. Schulleiterin)


Stellenausschreibung / Einstellungen

wir suchen verstaerkung

Die Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen suchen Personal:

Zum Einstellungstermin August 2021 suchen wir ...

- Lehrkräfte für die Fächer Mathematik, Chemie, Deutsch, Sport, ev. Religion und/oder Ethik
- Lehrkräfte mit der beruflichen Fachrichtung "Gesundheit"

Weiterlesen

logo hessencampus mint-freundliche-schule Digitale Schule network-wf logo probe Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz logo forschungsboerse de Logo EFRE