Berufliche Schule des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Rechtlich selbstständige berufliche Schule
Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts

  • Home
  • Bildungsangebote
  • Vollzeitschulformen
  • Höhere Berufsfachschule (einj.)

Einjährige höhere Berufsfachschule

Die einjährige höhere Berufsfachschule für Wirtschaft (Höhere Handelsschule) ist eine weiterführende berufliche Vollzeitschule, die auf einem mittleren Abschluss aufbaut. Sie bereitet auf eine Berufsausbildung vor und verbessert Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Es werden fachtheoretische Kenntnisse und fachpraktische Fertigkeiten im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung vermittelt und die Allgemeinbildung gefördert. In den inhaltlich verknüpften Lernfeldern wird neben der Vermittlung wichtigen Basiswissens in den Bereichen Wirtschaftslehre/Recht, Rechnungswesen/Datenverarbeitung, Bürowirtschaft, Textverarbeitung und Wirtschaftsenglisch stets der Praxisbezug hergestellt.

Durch das Lernen und Ihre Mitarbeit in der schuleigenen Übungsfirma COTINA Kaul KG (http://uebungsfirma.bs-korbach.de) wird eine optimale Verbindung von fachtheoretischen und berufspraktischen Lerninhalten erreicht. Im Rahmen der Übungsfirma werden Ihnen berufspraktische Kenntnisse und Fertigkeiten handlungsorientiert vermittelt. Alle kaufmännischen Abteilungen eines Unternehmens sind in der Übungsfirma COTINA Kaul KG vorhanden. Als Schülerinnen und Schüler übernehmen Sie die Aufgaben von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und lernen so alle Funktionen eines kaufmännischen Betriebs kennen. Sie bearbeiten gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern Anfragen, Aufträge, Bestellungen von anderen Übungsfirmen und kooperieren in einem weltweiten Übungsfirmenmarkt mit anderen Übungsfirmen. Dabei wird der gesamte kaufmännische Schriftverkehr (Warenbegleitpapiere, Angebote, Lieferscheine, Rechnungen, usw.) - bei ausländischen Kunden in englischer Sprache - zwischen den Übungsfirmen ausgetauscht.

Der erfolgreiche Besuch der einjährigen höheren Berufsfachschule für Wirtschaft (Höhere Handelsschule) kann als erstes Jahr der Berufsausbildung in bestimmten Ausbildungsberufen angerechnet werden (z. B. Kaufmann/-frau für Büromanagement, Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel).

 

Häufig gestellte Fragen

Welche Abschlüsse kann ich erreichen? 
  • Abschluss der einjährigen höheren Berufsfachschule für Wirtschaft (Höhere Handelsschule)
Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • mittlerer Abschluss, nachgewiesen durch:
    • ein Abschlusszeugnis einer Realschule oder
    • ein Abschlusszeugnis einer zweijährigen Berufsfachschule oder
    • ein Versetzungszeugnis nach Jahrgangsstufe 11 einer öffentlichen oder staatlich anerkannten gymnasialen Oberstufe oder
    • ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
Welche Fachrichtungen werden angeboten?
  • Wirtschaft
Wie lange dauert der Bildungsgang?
  • ein Jahr (Vollzeitform)
Wo findet der Unterricht statt?
  • Korbach, Klosterstr. 11
Wie kann ich mich anmelden?
  • bis zum 15. Februar eines Jahres direkt oder über die abgebende Schule
  • das Anmeldeformular ist wie folgt erhältlich:
    • per Download
    • im Schulsekretariat (Korbach, Kasseler Straße 17)